Sommer

FRÜHLING & SOMMER AM GRUNDLSEE – Ein Fest der Sinne

Nach einem langen Winter im Ausseerland-Salzkammergut trifft der Frühling oft über Nacht ein. Auch wenn er dann und wann wieder von winterlichen Zwischenspielen aufgeheitert wird, so ist die Region auf dem Weg zur bunten Blütenpracht nicht mehr aufzuhalten.

Und damit beginnt auch wie jedes Jahr aufs Neue die Zeit des Wanderns und des Radfahrens, die Golfplätze der Region leuchten im satten Grün, die Pferde können es nicht erwarten, wieder ausgeritten zu werden und die Seen laden zum Baden, Tauchen und Fischen ein.

Wandern_am_Altausseersee
Familienwanderung Tauplitzalm_(c) TVB Ausseerland – Salzkammergut-Tom Lamm
Fliegenfischen Koppentraun_(c) Florian Seiberl
Tauchen_im_Hallstättersee
Golfen_am_Attersee
Wandern_am_Altausseersee-2

Das besondere Highlight im Frühling:

Der Frühling im Ausseerland-Salzkammergut steht ganz im Zeichen der Dichternarzisse. Diese einzigartige Pflanze blüht je nach Höhenlage von Anfang Mai bis Mitte Juni. Am Höhepunkt der Blüte tragen hunderttausende Narzissen alljährlich zur Krönung des Narzissenfests im Ausseerland-Salzkammergut bei. Die Höhepunkte des mehrtägigen Fests sind der Stadtkorso in Bad Aussee und der Bootskorso, der direkt vor der Terrasse des Seehotel Grundlsee stattfindet.

Die Boote mit den prächtigen Figuren begeistern Jahr für Jahr zehntausende Besucher. Doch auch abseits des Narzissenfests hat der Frühling im Ausseerland-Salzkammergut viel zu bieten. Die vielen Wanderwege sind wieder begehbar und je nach Schneelage sind auch die ersten Ausflüge in die herrliche Ausseer Bergwelt möglich. Besonders beeindruckend ist die Kombination aus schneebedeckten Bergen, der Blumenvielfalt auf den Wiesen und dem erwachenden Grundlsee. Werden Sie Zeuge, wie ein weißer Traum endet und als strahlender Frühlingstraum seine Fortsetzung findet.

P.S.
Entdecken Sie die Region um den Grundlsee auch im Herbst und Winter – Sie werden begeistert sein!